Honig-Verband e.V.

Vegetarische Bolognese mit Thymianhonig und Ziegenkäse

 

Zutaten für 4 Personen:

3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Zucchini (ca. 300 g)
1 Knollensellerie (ca. 500 g)
250 g Möhren
250 g Champignons
4 Stiele Thymian
500 g Bandnudeln
Salz
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL Tomatenmark
350 ml Gemüsebrühe
1 Dose ( 425 ml) Kirschtomaten
2 Lorbeerblätter
3 EL dunkler Balsamicoessig
Pfeffer
150 g Ziegenkäse
2 EL Thymian-Honig

 

Zubereitung

1. Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Zucchini putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Sellerie und Möhren schälen. Beides ebenfalls in feine Würfel schneiden. Champignons putzen, vierteln und klein schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, grob hacken.

2. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Vorbereitete Gemüsewürfel zugeben und ca. 3 Minuten mitdünsten. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit Brühe und Kirschtomaten ablöschen. Lorbeer und Essig zugeben, bei schwacher Hitze ca. 12 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

3. Nudeln abgießen mir der Bolognese und auf Tellern anrichten. Ziegenkäse fein zerbröseln und darüberstreuen. Mit Thymian-Honig beträufeln. Mit restlichem Thymian garnieren.

 

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten. Pro Portion ca. 3860 kJ, 920 kcal. E 31 g, F 37 g, KH 114 g


Abdruck honorarfrei / Belege erbeten
Bildnachweis: © Honig-Verband e.V.

Zum Vergrößern Bild anklicken!