Honig-Verband e.V.

Desserts mit Honig

Orangenblütenhonig-Mousse mit Zwergorangenkompott (Cornelia Poletto)

 

Zutaten für 4 Personen:

Für das Zwergorangenkompott:
200 g Zwergorangen (Kumquats)
1 EL Zucker
30 g Butter
50g Orangenblütenhonig
1 Schuss Orangensaft

Für die Orangenblütenhonig-Mousse:
1 Blatt weiße Gelatine
100 g weiße Kuvertüre
1 Eigelb (L)
1 Ei (L)
50 g Orangenblütenhonig
1 cl Grand Marnier
250 g Schlagsahne

 

Zubereitung:
Für das Zwergorangenkompott:

Einen Topf mit 1 l Wasser und dem Zucker zum Kochen bringen. Die Zwerg-orangen waschen, dazu geben und im siedenden Wasser weich garen. Anschließend in Eiswasser abschrecken und in dünne Scheiben schneiden.
Die Butter mit dem Honig und einem Schuss Orangensaft zum Kochen bringen, die Zwergorangen dazu geben und bei geringer Hitze einkochen.

 

Für die Orangenblütenhonig-Mousse:
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre hacken, in eine Schüssel geben und auf heißem Wasserbad schmelzen. Eigelb und Ei mit dem Honig schaumig aufschlagen. Grand Marnier leicht erhitzen. Gelatine tropfnass hineingeben und darin auflösen. Gelatine zügig unter die Eimasse rühren. Die Kuvertüre ebenfalls unterrühren. Sahne steif schlagen und unterziehen. Die fertige Honigmousse in eine Schüssel geben und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kaltstellen.

 

Zum Anrichten von der Mousse 1-2 Nocken mit zwei in kaltes Wasser getauchten Esslöffeln abstechen und das warme Zwergorangenkompott dazu servieren.

 

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten + Kühlzeit

Pro Portion ca.
Kalorien: 545 / Joule: 2283
Protein: 6,3 g
Fett: 36,4 g
Kohlenhydrate: 48 g

 

Zum Vergrößern Bild anklicken!